Über uns

Diese Homepage bietet Hilfe, Information, Rat und Austausch für Eltern die während der Schwangerschaft mit der Diagnose konfrontiert sind, Eltern betroffener Kinder sowie davon betroffenen Jugendlichen und Erwachsenen.

Die Gastroschisis (griechisch: Gastro- der Magen und Schisis - die Spaltung) ist die häufigste angeborene Fehlbildungen der vorderen Bauchwand. Durch eine Lücke (Defekt) in der Bauchdecke kommt es während der Schwangerschaft zum Vorfall von inneren Bauchorganen nach außen. Die Ursache bzw. die Entstehung der Gastroschisis ist unklar. Die Gastroschisis tritt bei ca. 1:2000-2500 Geburten auf, beide Geschlechter sind gleich häufig betroffen. Oft werden Kinder mit einer Gastroschisis zu früh geboren oder sind zu klein für die jeweilige vollendete Schwangerschaftswoche. Weitere Begleitfehlbildungen liegen selten vor. Im Gegensatz zur Omphalozele betreffen Begleitfehlbildungen bei der Gastroschisis häufig nur den Darm.

«Auszug aus der Beschreibung MH Hannover» https://www.mh-hannover.de/kch-gastroschisis.html

Kontakt

  • There were some problems with your form submission:

Thanks for your message!>

* indicates a required field